CDU Gemeindeverband Wiefelstede
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-wiefelstede.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
15.08.2018, 19:17 Uhr | Tanja Pohl, Vorsitzende CDU Wiefelstede
Ergebnisse - Bürgerbefragung Schöne Ferien Aktion

Am 22.06.2108 haben wir Sie persönlich zusammen mit Stephan Albani vor dem Edeka Markt in Metjendorf nach Ihrer Meinung gefragt und hatten nette Gespräche an diesem Nachmittag. Dazu sind einige Umfragebogen als Postwurfsendung zu Ihnen gelangt. 
Wir befinden uns noch in Rücksprache mit der Verwaltung, Kreistag und Gemeinderat um Ihnen die Antworten massgeschneidert zukommen zu lassen.

Ihre Prioritäten sind:
 

80% wünsche sich eine bessere Verbindung der öffentlichen Verkehrsmittel

60% wünschen sich mehr Angebote, Vereinsförderung vor Ort? (Sport, Kultur, etc.)

40% den Ausbau von Datenleitungen (DSL)

40% neue Ausweisung von Bau- und Gewerbeflächen

40% hätten gern eine Veränderung der Straßenbeleuchtungszeiten

20% eine bessere Verkehrslenkung (Kreisel, Ampeln)

20% mehr Bürgerveranstaltungen, Informations-runden

20% eine Verbesserung der Ausstattung + Öffnungszeiten der Schulen und Kitas 

Ergebnisse:
Die Landesregierung hat für die Umsetzung des schnellen, flächendeckenden Internets und Digitalisierung einen Sonderbetrag vorgesehen.

Der Wunsch nach einer Reduzierung der Spielhallen wurde von der Gemeinde geprüft. Mögliche Einschränkungen wurden hier bereits ausgenutzt.

Die CDU setzt sich für eine maßvolle Bebauung ein.

Ab dem 01.09.18 wird die öffentliche Beleuchtung pro Tag um eine Stunde verlängert werden, damit die Bürger mit dem letzten Bus noch einen beleuchteten Heimweg vorfinden. Ein einzelner Wunsch nach Erweiterung der Straßenbeleuchtung wird direkt bei der Gemeinde beantragt.

Der Wunsch nach einem Kunstrasenplatz (Entlastung der Winter-Hallenbelegung) wird von der CDU weiter verfolgt werden, ist allerdings nur mittelfristig umsetzbar.

Die Ausstattung der Schulen und Kitas wird regelmäßig jährlich verbessert. Die Renovierungskosten gehen in 6-stellige Bereiche. Die einzelnen Maßnahmen sind nachzulesen im Rats-Informationssystem der Gemeinde.